Gebirgssch├╝tzenkompanie Traunstein
Datenschutz
wirbelneu
Linie

Datenschutzerkl├Ąrung

Diese Datenschutzerkl├Ąrung kl├Ąrt Sie ├╝ber die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz “Daten”) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepr├Ąsenzen Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als Onlineangebot). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. “personenbezogene Daten” oder deren “Verarbeitung” verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher:

Verein: Gebirgssch├╝tzenkompanie Traunstein e.V.
Stra├če Nr.:  Vachendorfer Ring 37
PLZ, Ort, Land:  83278, Traunstein, Deutschland
E-Mailadresse:  info@gsk-traunstein.de


Arten der verarbeiteten Daten:

Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).


Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO):

Es werden grunds├Ątzlich keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet, au├čer diese werden durch die Nutzer der Verarbeitung zugef├╝hrt.


Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:

Interessenten
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.
 

Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als “Nutzer”.

Zweck der Verarbeitung:

Zurverf├╝gungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen.
Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

Stand: 11.05.2018


1. Ma├čgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Ma├čgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerkl├Ąrung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage f├╝r die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung zur Erf├╝llung unserer Leistungen und Durchf├╝hrung vertraglicher Ma├čnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung zur Erf├╝llung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. F├╝r den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat├╝rlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.


2. ├änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerkl├Ąrung

Wir bitten Sie sich regelm├Ą├čig ├╝ber den Inhalt unserer Datenschutzerkl├Ąrung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerkl├Ąrung an, sobald die ├änderungen der von uns durchgef├╝hrten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die ├änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.


3. Sicherheitsma├čnahmen

Wir treffen nach Ma├čgabe des Art. 32 DSGVO unter Ber├╝cksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umst├Ąnde und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos f├╝r die Rechte und Freiheiten nat├╝rlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Ma├čnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gew├Ąhrleisten; Zu den Ma├čnahmen geh├Âren insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrit├Ąt und Verf├╝gbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verf├╝gbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, L├Âschung von Daten und Reaktion auf Gef├Ąhrdung der Daten gew├Ąhrleisen. Ferner ber├╝cksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen ber├╝cksichtigt (Art. 25 DSGVO).


4. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritte

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegen├╝ber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese ├╝bermitteln, oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gew├Ąhren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine ├ťbermittlung der Daten an Dritte erforderlich ist), eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Kreditinstituten, Webhostern, etc.).


5. Rechte der betroffenen Personen

5.1. Sie haben das Recht, eine Best├Ątigung dar├╝ber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft ├╝ber diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

5.2. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollst├Ąndigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

5.3. Sie haben nach Ma├čgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverz├╝glich gel├Âscht werden, bzw. alternativ nach Ma├čgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschr├Ąnkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

5.4. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Ma├čgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren ├ťbermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

5.5. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zust├Ąndigen Aufsichtsbeh├Ârde einzureichen.


6. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung f├╝r die Zukunft zu widerrufen.


7. Widerspruchsrecht
Sie k├Ânnen der k├╝nftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Ma├čgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.


8. Cookies

Wir setzen keine Cookies f├╝r unsere Onlinepr├Ąsenz ein.


9. L├Âschung von Daten

9.1. Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Ma├čgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gel├Âscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschr├Ąnkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerkl├Ąrung ausdr├╝cklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gel├Âscht, sobald sie f├╝r ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der L├Âschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gel├Âscht werden, weil sie f├╝r andere und gesetzlich zul├Ąssige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschr├Ąnkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht f├╝r andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. f├╝r Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gr├╝nden aufbewahrt werden m├╝ssen.

9.2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere f├╝r 6 Jahre gem├Ą├č ┬ž257 Abs. 1 HGB (Handelsb├╝cher, Inventare, Er├Âffnungsbilanzen, Jahresabschl├╝sse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie f├╝r 10 Jahre gem├Ą├č ┬ž147 Abs. 1 AO (B├╝cher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Gesch├Ąftsbriefe, F├╝r Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).
 
 
10. Kontaktaufnahme

10.1 Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per E-Mail oder Telefon) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

10.2. Wir l├Âschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir ├╝berpr├╝fen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.


11. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

11.1. Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten ├╝ber jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten geh├Âren Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, ├╝bertragene Datenmenge, Meldung ├╝ber erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

11.2. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgr├╝nden (z.B. zur Aufkl├Ąrung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) f├╝r die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gel├Âscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endg├╝ltigen Kl├Ąrung des jeweiligen Vorfalls von der L├Âschung ausgenommen.


12. Drittanbieter

Die nachfolgende Darstellung bietet eine ├ťbersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerkl├Ąrungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsm├Âglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Bilderarchiv des Dienstes ‘”Google Fotos” des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Datenschutzerkl├Ąrung:  https://policies.google.com/privacy?hl=de
Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

 

Linie
wirbelblau2
spacer